ABEQ

Gepr. Industriemeister/-in Fachrichtung Elektrotechnik IHK

Inhalt

  1. Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik - Das Angebot der ABEQ Akademie
  2. Erfolgreiche IHK Prüfung dank intensiver Vorbereitung
  3. Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten Industriemeister Elektrotechnik
  4. Berufsbild und Kernaufgaben
  5. Ausrichtung anhand verschiedener Berufsfelder zum Industriemeister
  6. Aufgabenspektrum Industriemeister Elektrotechnik
  7. Kompetenzen und Fähigkeiten
  8. Persönliche Herausforderung auf dem Weg zum Industriemeister
  9. Übersicht

Weiterbildung Industriemeister Elektrotechnik

Bachelor Professional of Electrical Technology and Management (CCI)

Mit Hilfe der ABEQ Akademie absolvieren Sie Ihre Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik nebenberuflich. An den Standorten Köln und Neuss werden die entsprechenden Unterrichtseinheiten in zwei verschiedenen Zeitmodellen angeboten. Wir stellen somit sicher, dass sich der Besuch der Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik problemlos in Ihren Berufsalltag integrieren lässt.  Sie können die Ausbildung zum geprüften Industriemeister Elektrotechnik im Wochenendstudiengang belegen (Modell A). Alternativ bieten wir Ihnen eine Kombination aus Abend- und Wochenendstudiengang an (Modell B). In Modell B findet die Weiterbildung an zwei Abenden in der Woche sowie zweiwöchentlich am Wochenende statt. Unsere Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik ist IHK geprüft. Außerdem qualifizieren Sie sich mit dem Erwerb des Abschlusses als Führungskraft für personelle, technische und betriebswirtschaftliche Aufgaben der mittleren Führungsebene von Unternehmen.

Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik - Das Angebot der ABEQ Akademie

Bei der ABEQ Akademie haben Sie die Möglichkeit, Ihre Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik in 100 bis 150 Tagen zu absolvieren. Im Wochenendstudiengang  (100 Unterrichtstage) finden die Unterrichtseinheiten jeweils samstags oder sonntags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. In der Kombination aus Abend- und Wochenendstudiengang (150 Unterrichtstage) entfallen die Unterrichtseinheiten auf Montag- und Mittwochabende (18:00 bis 21:30 Uhr) sowie ergänzend auf jeden zweiten Samstag oder Sonntag (8:00 bis 16:00 Uhr). Die angebotenen Studieneinheiten Ihrer Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik erfolgen in einer angenehmen Lernatmosphäre. Durch eine durchschnittliche Gruppengröße von 24 Studierenden ist eine individuelle Betreuung für jeden Studierenden garantiert. So können wir Sie optimal auf Ihre IHK Abschlussprüfung zum Industriemeister Elektrotechnik vorbereiten. Da unsere Dozenten aus der Praxis kommen, vermitteln Sie Ihnen alle Studieninhalte lebensnah und gut verständlich. Denn unser Fokus liegt auf Ihrem Nutzen aus unserer fast 20-jährigen Erfahrung der ABEQ Akademie im Bereich berufliche Weiterbildung.

Erfolgreiche IHK Prüfung dank intensiver Vorbereitung

Ein wichtiges und unverzichtbares Qualitätsmerkmal Ihrer beruflichen Laufbahn stellt die abschließende IHK Prüfung dar. Diese Prüfung am Ende Ihrer Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik führt die Industrie- und Handelskammer (IHK) als schriftliche, mündliche und praktische Prüfung durch. Laut Berufsbildungsgesetz wird die Organisation der Prüfung zum Industriemeister von der IHK vorgenommen und durch den zuständigen Prüfungsausschüssen bewertet. Zur Gewährleistung von Objektivität und guter Verständlichkeit sind die Inhalte der Prüfungen berufsspezifisch ausgelegt. Sie garantieren somit einen guten Eindruck des tatsächlichen Berufsbildes Industriemeister Elektrotechnik. Die IHK Prüfung orientiert sich an den sogenannten „Qualitätsstandards für Betriebliche Aufträge“. Diese wurden im Mai 2011 zusammengestellt und speziell für industrielle Metall- und Elektroberufe entwickelt. Gemeinsam mit Ihnen setzten wir als ABEQ Akademie alles daran, die Weichen für Ihren erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung Industriemeister Elektrotechnik zu stellen.

Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten Industriemeister Elektrotechnik

Neben der umfassenden Vorbereitung auf Ihre abschließende IHK Prüfung, liegt unser Fokus auf der umfassenden Vorbereitung auf die tatsächliche Berufspraxis als Industriemeister Elektrotechnik. Da in vielen Gegenden Deutschlands ein akuter Fachkräftemangel in Bezug auf den Beruf herrscht, sind die Berufsaussichten für Industriemeister sehr gut. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen kaufmännischer Verwaltung und Produktion eines Unternehmens und sind dafür zuständig, die Erfüllung gesetzter Ziele zu gewährleisten. Somit bekleiden Industriemeister eine unverzichtbare Schlüsselposition in Unternehmen verschiedenster Größen. Die ABEQ Akademie qualifiziert Sie durch das Studium zum Industriemeister Elektrotechnik für eine gehobene Position in Unternehmen. Sie werden befähigt, personelle, technische und betriebswirtschaftliche Lösungen zum Erhalt von Flexibilität und Dynamik eines Unternehmens zu organisieren und zu verantworten.

Berufsbild und Kernaufgaben

Industriemeister Elektrotechnik sind vielseitig einsetzbar in Industriebetrieben der Elektrotechnik. Tätigkeitsschwerpunkte des Industriemeisters liegen dabei in der Automatisierungstechnik, Telekommunikation oder Halbleiterindustrie und sind weiter in fachrichtungsübergreifenden Bereichen angesiedelt. Das Aufgabenspektrum des Industriemeisters umfasst somit die Organisation, Koordination und Überwachung von Arbeitsabläufen in der Fertigung, damit gesetzte Produktionsziele erfüllt werden. Kernaufgaben liegen jedoch nicht nur im technischen und organisatorischen Bereich. Industriemeister sind außerdem zuständig für die Ausbildung und Führung von Mitarbeitern. Als geprüfter Industriemeister vermitteln Sie zudem zwischen Facharbeitern und Management. Sie koordinieren die Arbeitsschritte von Teams und tragen so zur Lösung von Aufgaben in verschiedenen Bereichen bei.
In Ihrer Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik erlangen Sie umfassende Kompetenzen, die eine Führungskraft mitbringen sollte. Dabei beruht unser Ausbildungskonzept auf drei Säulen:

  • Berufs- und Arbeitspädagogischer Teil (AEVO),
  • Fachübergreifende Basisqualifikation
  • Handlungsspezifische Qualifikationen der Bereiche Technik, Organisation sowie Personalführung.

Ausrichtung anhand verschiedener Berufsfelder zum Industriemeister

Unsere umfassende Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik befähigt Sie, verschiedene Tätigkeitsschwerpunkte wahrzunehmen. In nahezu jeder Wirtschafts- als auch Industriesparte sind heute die Überwachung und Optimierung von Arbeitsabläufen von großer Bedeutung. Auch die Einhaltung von Produktionsvorgaben ist unerlässlich und bedarf eines soliden Wissens zu verschiedenen Aufgabenkomplexen. Industriemeister haben somit die anspruchsvolle Aufgabe, neue Methoden und Systeme in der Produktion, sich verändernde Strukturen der Arbeitsorganisation und neue Methoden der Organisationsentwicklung im Unternehmen zu realisieren. Die Tätigkeit ist abwechslungsreich und hält spannende Herausforderungen bereit.
IHK geprüfte Industriemeister finden Ihren Einsatz

  • in der Herstellung oder Instandhaltung elektrischer Anlagen und Bauteile,
  • in der Automatisierungstechnik,
  • in der Informations- und Telekommunikations- sowie der Sendetechnik,
  • bei Energieversorgungsunternehmen,
  • bei Herstellern medizintechnischer Geräte und Instrumente,
  • im Maschinen- und Werkzeugbau,
  • in der Automobilbranche und Flugzeugindustrie.

Aufgabenspektrum Industriemeister Elektrotechnik

Industriemeister steuern nicht nur das aktuelle Tagesgeschäft, sie müssen sich auch mit neuen Methoden und Systemen in den Bereichen Produktion, Arbeitsorganisation und Personalführung befassen. Die Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik bietet somit unzählige Spezialisierungs- und  Weiterbildungsperspektiven. Auch die Leitung von Lehrwerkstätten wird in größeren ausbildenden Elektrobetrieben vorzugsweise mit Industriemeistern besetzt. Somit sind die Anforderungen an Industriemeister entsprechend hoch. Kreatives Denken sowie ständige Innovationsbereitschaft sind für die Entwicklung neuer Konzepte notwendig. Zudem ist es wichtig, dass Industriemeister wirtschaftliche Rahmenbedingungen kennen und analog zu Ihnen planen. Gleichzeitig müssen Mitarbeiter und Betriebsmittel effizient eingesetzt und koordiniert werden. Deshalb stellen wir Sie in unserer Weiterbildung Industriemeister Elektrotechnik vor hypothetische Beispielsituationen, die Ihnen helfen, innovative Denkstrukturen zu entwickeln und umzusetzen. Dies garantiert eine optimale Vorbereitung auf Ihren zukünftigen Berufsalltag.

Kompetenzen und Fähigkeiten

Gemeinsam eröffnen wir Ihnen durch Ihre Weiterbildung die Möglichkeit, in der mittleren Führungsebene eines Unternehmens tätig zu werden. Das IHK geprüfte Studium kombiniert sowohl sachliche, organisatorische als auch führungsspezifische Fähigkeiten. Sie sind in der Lage, Mitarbeiter zu führen, Arbeitsabläufe zu organisieren und Ausbildungen durchzuführen. Kurzum: Die Tätigkeit des Industriemeisters erfordert ausgeprägte Soft Skills. Diese sozialen und persönlichen Kompetenzen spielen eine entscheidende Rolle für den beruflichen Erfolg des Industriemeisters. So erlernen Sie den angemessenen Umgang mit Mitarbeitern, Kunden, Beratern und Lieferanten. Zudem besitzen Sie nach Abschluss der Weiterbildung die entsprechende Kenntnis, um Lehrlinge auszubilden. Im Kontext der Ausbildungsverordnung AVEO erlernen Sie Schlüsselkompetenzen wie Problemanalyse, Selbststeuerung/-organisation und Durchsetzungsvermögen. So erweitern Sie nicht nur Ihr fachliches Wissen, sondern eignen sich wichtige Fähigkeiten für das betriebliche Miteinander an.

Persönliche Herausforderung auf dem Weg zum Industriemeister

Neben der fachlichen Vermittlung aller notwendigen Kompetenzen, unterstützt die Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik der ABEQ Akademie auch Ihr persönliches Wachstum. Wir legen großen Wert darauf, unsere Studierenden neben dem beruflichen Werdegang auch bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung zu begleiten. Während Ihres Studiums zum Industriemeister schulen wir nicht nur persönliche und soziale Kompetenzen, die sogenannten Soft Skills. Auch stehen unsere engagierten Dozenten Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Unser Ziel ist es, eine Lernumgebung für unsere Studierenden zu schaffen, die von einem wertschätzenden und harmonischen Miteinander geprägt ist. Die Bemühungen um eine angenehme Arbeitsatmosphäre an der ABEQ Akademie beinhalten auch die Erhebung von Feedback ehemaliger Studenten. Wir freuen uns, Ihnen an dieser Stelle die Berichte unserer ehemaligen Studierenden zur Verfügung zu stellen.

Übersicht

Gepr. Industriemeister/-in Fachrichtung Elektrotechnik IHK
Bachelor Professional of Electrical Technology and Management (CCI)

Alle wichtigen Informationen zur Weiterbildung Industriemeister Elektrotechnik IHK haben wir hier noch einmal für Sie zusammengefasst:

Studienzeiten:

  1. Samstags- oder Sonntagsstudiengang 08:00 bis 16:00 Uhr
  2. Abend- und Wochenendstudiengang (Mo, Mi 18:00 bis 21:30 Uhr und jeden zweiten Sa oder So 08:00 bis 16:00 Uhr)

Dauer:

  1. 100 Studientage
  2. 150 Studientage (50 Samstage; 100 Abende)

Studienart:

Berufsbegleitend

Antrag auf Bildungsurlaub möglich!

Studienort:

  • Köln
  • Neuss

Studiengebühren (inkl. Skripte): € 5.480,00

Die Prüfungstermine erhalten Sie auf der Internet-Seite der IHK.

Zur Prüfungsanmeldung der IHK gelangen Sie hier.

Termine für diese Veranstaltung:

Zeitraum Ort Anmeldung
100 Tage / Berufsbegleitend / Samstag und/oder Sonntag 08:00 Uhr - ca. 16.00 Uhr Köln
100 Tage / Berufsbegleitend / Samstag und/oder Sonntag 08:00 Uhr - ca. 16.00 Uhr Köln
100 Tage / Berufsbegleitend / Samstag und/oder Sonntag 08:00 Uhr - ca. 16.00 Uhr Köln