ABEQ

Gepr. Logistikmeister /-in IHK

Übersicht

Inhalt

  1. Ihre Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister bei der ABEQ Akademie
  2. IHK Prüfung
  3. Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten
  4. Berufsbild eines geprüften Logistikmeisters
  5. Berufsfelder
  6. Abwechslungsreiches Arbeiten
  7. Kompetenzen eines Logistikmeisters
  8. Eine Weiterbildung zur persönlichen Weiterentwicklung
  9. Weitere Informationen zur Logistikmeister Ausbildung
  10. Termine und Studiengebühren

Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister IHK

Bachelor Professional of Logistic Management (CCI)

Die Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister bei der ABEQ Akademie kann nebenberuflich absolviert werden und erfolgt an den Standorten Köln oder Neuss. Die Unterrichtseinheiten finden entweder am Wochenende oder werktags am Abend statt. Dazu bieten wir zwei Ausbildungsmodelle an, je nachdem welche Zeiten für Sie günstiger sind. Ihr IHK geprüfter Abschluss qualifiziert Sie für den Beruf des Logistikmeisters bzw. Logistikmanagers, die Ihre Beschäftigung vor allem in der Industrie und Wirtschaft finden.

Ihre Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister bei der ABEQ Akademie

Die Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister erstreckt sich über 100 Unterrichtstage, die in der Regel jeweils samstags von 08:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr stattfinden. Als Alternativmöglichkeit bieten wir zudem einen 150 Tage Studiengang an, der an Montag- und Mittwochabenden von 18:00 bis 21:30 Uhr sowie jeden zweiten Samstag oder Sonntag von 8:00 bis 16:00 Uhr stattfindet. Ihre Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister können Sie somit problemlos nebenberuflich durchführen. In kleinen Lerngruppen mit maximal 24 Teilnehmern sind eine angenehme Lernatmosphäre und eine individuelle Betreuung für jeden Studierenden garantiert. Profitieren Sie zudem von der fast 20-jährigen Erfahrung der ABEQ Akademie, denn wir bereiten Sie optimal auf Ihren Abschluss vor. Unsere Dozenten kommen aus der Praxis und vermitteln Ihnen somit das notwendige Wissen für die IHK Abschlussprüfung.  

Vorwissen in naturwissenschaftlichen Grundlagen muss nicht mitgebracht werden, da ein entsprechendes Modul in der Weiterbildung zum Logistikmeister mit integriert ist. 

IHK Prüfung

Ihre Weiterbildung zum Logistikmeister bei der ABEQ Akademie ist IHK geprüft und stellt somit ein Qualitätsmerkmal Ihrer Logistikmeister Ausbildung dar. Am Ende Ihrer Weiterbildung zum Logistikmeister führt die Industrie- und Handelskammer (IHK) jeweils eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung durch. Die Organisation der Prüfung wird von der IHK laut Berufsbildungsgesetz übernommen und von den dort zuständigen Prüfungsausschüssen bewertet. Die Inhalte der Prüfungen sind berufsspezifisch ausgelegt, denn diese sollen sowohl objektiv als auch verständlich sein und ein klares Abbild des eigentlichen Berufes und dessen Qualifikationen liefern. Dabei orientiert sich die IHK Prüfung an den im Mai 2011 zusammengestellten „Qualitätsstandards für Betriebliche Aufträge“, die speziell für industrielle Metall- und Elektroberufe entwickelt worden sind. Die Weiterbildung zum Logistikmeister bei der ABEQ Akademie bereitet Sie gezielt auf die IHK Abschlussprüfung vor, sodass Ihre Chancen für einen erfolgreichen Abschluss steigen.

Karriere und Aufstiegsmöglichkeiten

Die Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister an der ABEQ Akademie für Beratung und Qualifizierung bereitet Sie kompetent auf die Berufspraxis als Logistikmeister bzw. Logistikmanager vor. Die Berufsaussichten für IHK geprüfte Logistikmeister sind dabei gut. In vielen Branchen finden Waren- und Informationsflüsse statt, sodass man hochqualifizierte Personen benötigt, die sich um die Koordination und Abwicklung kümmern. Des Weiteren qualifiziert Sie eine Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister bei der ABEQ Akademie für eine höhere Position im Unternehmen mit einem größeren Verantwortungsbereich sowie als Führungskraft. In einer solchen Position sind Logistikmeister nicht nur für die Einsatzplanung und Aufgabenverteilung zuständig, sondern planen in Ihrer Berufspraxis z.B. auch Personalentwicklungskonzepte und Qualifikationsmaßnahmen für Ihr Team.

Berufsbild

Logistikmeister (ehemalig Lagermeister) planen, steuern und überwachen die lokalen, regionalen und globalen Material- und Informationsflüsse. Sie vermitteln zwischen Kunden und Lieferanten und sorgen für eine termingerechte Bereitstellung von Waren und Produkten. IHK geprüfte Logistikmeister organisieren und koordinieren die Lagerhaltung und Kommissionierung von Waren aller Art. Wichtig dabei ist, dass Logistikmeister den Überblick behalten und zwischen den beteiligten Parteien vermitteln und kommunizieren können.
Das Spektrum der fachlichen Qualifikationen an Logistikmeister umfasst fundiertes Wissen in:

  • Lager- und Materialwirtschaft
  • Werkstoff-, Waren- und Produktkunde
  • Förder- und Identifikationstechnik
  • kaufmännischen Themen (Rechnungswesen, Controlling und Recht)

In Ihrer Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister erhalten Sie die Kompetenzen, die eine Führungskraft mitbringen sollte. Dabei beruht unser Ausbildungskonzept auf drei Säulen:

  • Basiswissen über die Lager- und Materialwirtschaft
  • fachspezifische Qualifikationen über die Waren- und Produktkunde
  • AEVO (Ausbildereignungsverordnung): Sie erhalten während Ihrer Ausbildung dem sogenannten ADA-Schein. Mit diesem Schein dürfen Sie dann zukünftig Lehrlinge ausbilden.

Unsere Module umfassen allgemeines Wissen zu der wirtschaftlichen Situation in der Materialwirtschaft und liefern detailliertes Wissen zur Warenkunde. Wir vermitteln Ihnen in Ihrer Ausbildung zudem die technischen und kaufmännischen Qualifikationen, welche ein IHK geprüfter Logistikmeister beherrschen sollte.

Berufsfelder

Die Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister ermöglicht es Ihnen, in den verschiedensten Branchen zu arbeiten. Waren- und Informationsflüsse finden in nahezu jeder Wirtschafts- und Industriesparte statt. Logistikmeister haben es dementsprechend mit den unterschiedlichsten Themenbereichen zu tun. Als IHK geprüfter Logistikmeister haben Sie also die Qual der Wahl und können eine Branche aussuchen, die Ihren persönlichen Interessen entspricht.
IHK geprüfte Logistikmeister finden Ihren Einsatz

  • im Einkauf,
  • in der Produktion und im Versand von Industrie- und Handelsunternehmen,
  • in administrativen und operativen Abteilungen von Logistikdienstleistern,
  • in der Entwicklung und Forschung von Material- und Informationsflusssystemen,
  • bei Spediteuren,
  • bei Infrastruktur-Anbietern (z.B. Import- und Exportunternehmen),
  • im Groß- oder Einzelhandel,
  • und in vielen weiteren Unternehmen.   

Abwechslungsreiches Arbeiten

Logistikmeister steuern nicht nur das aktuelle Tagesgeschäft, sondern müssen sich mit ihrem Wissen und Können in neue Logistik-Konzepte einbringen und diese gemeinsam mit internen und externen Partnern umsetzen. Die Anforderungen an einen IHK geprüften Logistikmeister sind somit hoch, da jeder Warenfluss neue Herausforderungen mit sich bringt, die es zu lösen gilt. Für die Entwicklung neuer Konzepte ist kreatives Denken und eine hohe Innovationsbereitschaft gefordert. Zudem ist es wichtig, dass Logistikmeister die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen beachten und gleichzeitig effizient Mitarbeiter und Betriebsmittel einsetzen und koordinieren. In unserer IHK geprüften Logistik Ausbildung stellen wir Sie vor hypothetische Beispielsituationen, die Ihnen helfen, innovative Denkstrukturen zu entwickeln, damit sie zukünftig auf Ihre Berufspraxis als Logistikmeister optimal vorbereitet sind.

Kompetenzen eines Logistikmeisters

Ein IHK geprüfter Logistikmeister verfügt über ein fundiertes fachliches Know-how. Dieses reicht von typischen Warenflüssen, Wareneingang und -ausgang bis hin zu Kommissionierung, Verpackung und Lagerung. Die Weiterbildung zum Logistikmeister erfordert zudem gut ausgeprägte Soft Skills
Diese sozialen und persönlichen Kompetenzen, zum Beispiel der Umgang mit Mitarbeitern, Kunden, Beratern und Lieferanten, spielen eine entscheide Rolle für den beruflichen Erfolg eines Logistikmeisters. Zudem sollte er die entsprechende Menschenkenntnis besitzen um Lehrlinge auszubilden zu können. Schlüsselkompetenzen wie Problemanalyse, Selbststeuerung und -organisation sowie Durchsetzungsvermögen werden in unserer Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister unter anderem in dem Kontext der AVEO, also der Ausbildereignungsverordnung geschult, sodass Sie in Ihrem Berufsalltag damit punkten können.

Eine Weiterbildung zur persönlichen Weiterentwicklung

Die Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister bei der ABEQ Akademie umfasst nicht nur die fachliche Vermittlung des Logistikstudiums, sondern beinhaltet auch Ihr persönliches Wachstum. Uns ist es sehr wichtig, unsere Studierenden neben einer beruflichen Weiterbildung auch bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen. Daher legen wir darauf Wert, dass Sie in Ihrer Ausbildung zum Logistikmeister auch persönliche und soziale Kompetenzen, die sogenannten Soft Skills, mit an die Hand bekommen. Unsere engagierten Dozenten haben jederzeit ein offenes Ohr für Ihr persönliches oder fachliches Anliegen. Wir möchten für unsere Studierenden eine Lernumgebung schaffen, die von einem wertschätzenden und harmonischen Miteinander geprägt ist und in der Sie sich wohlfühlen. Das Feedback ehemaliger Studierenden zeigt, dass unsere Bemühungen für gute Bedingungen in der Ausbildung einen guten Eindruck bei diesen hinterlassen und eine schöne Zeit bei der ABEQ beschert haben. Lesen Sie hierzu die Berichte unserer ehemaligen Studierenden.

Weitere Informationen zur Logistikmeister Ausbildung

Alle wichtigen Informationen zur Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Studienzeiten:
A. Samstagsstudiengang 08:00 bis 16:00 Uhr
B. Abend- und Wochenendstudiengang (Mo, Mi 18:00 bis 21:30 Uhr und jeden zweiten Sa oder So 08:00 bis 16:00 Uhr)

Dauer:
A. 100 Studientage
B. 150 Studientage

Studienart:
Berufsbegleitend, Antrag auf Bildungsurlaub möglich.

Studienort:

  • Köln
  • Neuss

Mehr Informationen zu den Inhalten unserer Module haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Da die ABEQ Akademie ein privater Bildungsträger ist, haben wir Ihnen hier Möglichkeiten der Finanzierung zusammengestellt.

Die ABEQ Akademie ist aktives Mitglied im Logistikregion Rheinland e.V.

Studiengebühren (inkl. Skripte): € 5.480,00

Termine für diese Veranstaltung:

Zeitraum Ort Anmeldung
100 Tage / Berufsbegleitend / Samstag und/oder Sonntag 08:00 Uhr - ca. 16.00 Uhr Köln
100 Tage / Berufsbegleitend / Samstag und/oder Sonntag 08:00 Uhr - ca. 16.00 Uhr Köln
100 Tage / Berufsbegleitend / Samstag und/oder Sonntag 08:00 Uhr - ca. 16.00 Uhr Köln
100 Tage / Berufsbegleitend / Samstag und/oder Sonntag 08:00 Uhr - ca. 16.00 Uhr Köln Jetzt anmelden